TSG-Mainflingen
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
FacebookTwitterl

TSG Mainflingen – Germ. Bieber 1:2 (0:1)

6. Dezember 2016

Mainflingen wird durchgereicht!

womens-place-04-12-16Noch vor drei Wochen liebäugelte die Schwarzkopf-Truppe mit der Aufstiegsrelegation. Nach drei Niederlagen in Folge droht der TSG-Elf nach Begradigung der Tabelle (Türk. OF, Froschhausen und Hainhausen haben noch je ein Nachholspiel) der Absturz auf den 8. Tabellenplatz.

Auch in der Begegnung gegen den Tabellendritten aus Bieber kann man den Scharz-Gelben keinen großen Vorwurf machen. Einsatz und Laufbereitschaft stimmten, im gegnerischen Strafraum fehlte dann jedoch einmal mehr das Durchsetzungsvermögen.

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert



Eltern-Kind-Turnen wieder im Programm

1. Dezember 2016

Ab sofort bietet die Abteilung Turnen auch wieder ein „Eltern-Kind-Turnen“ an.

Dieses findet immer Donnerstags von 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr in der großen Turnhalle statt.
Mitmachen können alle Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren in Begleitung eines Elternteils.



Spvgg. Hainstadt – TSG Mainflingen 3:1 (1:1)

28. November 2016

SVG Steinheim III – TSG Mainflingen II 3:2 (0:0)

Erneute Auswärtsniederlage!

Auch bei der Spvgg. Hainstadt gab es für das TSG-Team nichts zu holen. Am Ende stand die zweite Auswärtsniederlage in Folge.

Am kommenden Sonntag (Beginn 14:00 Uhr) kann die Schwarzkopf-Truppe im Heimspiel gegen den Tabellendritten Germania Bieber nur mit einem Sieg ihren vierten Tabellenplatz verteidigen. Bei einer weiteren Niederlage droht der Absturz auf den bedeutungslosen siebten Platz. Zudem können die Mainflinger Revanche nehmen für die 0:5-Packung aus dem Vorspiel.

Auch die „Zweite“ hat in ihrem letzten Spiel dieses Jahres mit einer erneuten Auswärtsniederlage ihre zuvor blendende Ausgangslage verspielt, überwintert allerdings trotzdem auf einem respektablen dritten Tabellenplatz. Für diese Truppe wäre jedoch viel mehr möglich gewesen…

von Harald Seibert



TUS Froschhausen – TSG Mainflingen 2:1 (2:1)

21. November 2016

TSV Lämmerspiel III – TSG Mainflingen II 2:0 (1:0)

Schmerzhafte Niederlagen!

Nach der bereits fünften Niederlage nach 15 Spielen muss die TSG Mainflingen ihre Ziele für die laufende Saison neu definieren. Mit 15 bzw. 9 Punkten Vorsprung sind die beiden führenden Mannschaften aus Nieder-Roden bzw. Hausen in der Tabelle weit enteilt. Der Traum der TSG vom „Mitspielen um die Aufstiegsplätze“ ist damit schon zum Ende der Vorrunde geplatzt.

Gegen Froschhausen traten die Defizite des derzeitigen Kaders einmal mehr deutlich zutage. Eine Vielzahl bester Tormöglichkeiten wurde leichtfertig vergeben. Mit 28 Treffern in der gesamten Vorrunde hat die Schwarzkopf-Truppe gerade mal halb so viele Treffer erzielt wie die beiden führenden Teams.

Den ganzen Beitrag lesen…

von Harald Seibert



TSG Mainflingen – TSV Lämmerspiel 3:0 (2:0)

15. November 2016

TSV Klein-Auheim II – TSG Mainflingen II 1:8 (0:6)

Beste Saisonleistung!

Zwei Mainflinger Edelfans genießen die Sonne & den Sieg gegen Lämmerspiel

Zwei Mainflinger Edelfans genießen die Sonne & den Sieg gegen Lämmerspiel

Nach zuletzt drei Siegen in Folge bei 10:4 Toren war das Team des TSV Lämmerspiel mit breiter Brust in Mainflingen angereist. Doch mit seinem satten Schuss aus 20 Metern zum 1:0 nach drei Minuten dämpfte Philipp Karg die Hoffnungen des TSV bereits gewaltig.

Trotzdem entwickelte sich eine sehenswerte A-Liga-Partie.

Bis zur Strafraumgrenze konnte der Gast durchaus gefallen. Die TSG-Abwehr mit Simon Weskamp, Marvin Schwarzkopf, Pascal Thomas und Mike Zöller ließ jedoch nicht eine ernsthafte Chance zu. Auf der Gegenseite sorgten die quirligen Offensivkräfte Reda Bahaddou, Alfio Castro und Dennis Zaig immer wieder für Gefahr im Lämmerspieler Strafraum.

Dennis Zaig vollendete folgerichtig dann auch nach gut 30 Minuten eine feine Kombination aus der eigenen Hälfte heraus zum 2:0. Henrik Drinhaus hatte den Ball erkämpft, Steffen Bernard weitergeleitet und Alfio Castro punktgenau serviert.

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert



Jahresabschluss der Mainflinger „Altfußballer“

13. November 2016

alt-ah-jahresabschluss_2016Schon traditionell feierten die TSG-„Altfußballer“ ihren Jahresabschluss in den Räumen von Gabi und Hans Wiegand.

Die letztjährigen „besonderen“ Geburtstagskinder Karlheinz Wingerter (70), Peter Heddendorp (60), Uwe Türk (70) und Kuno Wissler (75) stellten sich zusammen mit der Gastgeberin dem Fotografen.

Diese vier Jubilare hatten auch die Versorgung der „Altfußballer“ mit reichlich Speisen und Getränken für diesen Abend übernommen.



Neue Trainingszeiten beim Kinderturnen

5. November 2016

Donnerstags statt Dienstags

Ab sofort findet das Kinderturnen nicht mehr Dienstag, aufgeteilt in drei Gruppen, statt sondern Donnerstags in einer gemeinsamen Gruppen für alle Kinder zwischen 3 und 6 Jahren.

für wen: Kinder 3-6 Jahre
wann: Donnerstag 17:00 – 18:00 Uhr
wo: Große Halle
Übungsleiter: Melina


TSV Dudenhofen II – TSG Mainflingen 1:2 (1:2)

Vierter Auswärtssieg in Folge

Sechs Siege in den letzten sieben Begegnungen, eine wahrlich bemerkenswerte Bilanz.
Umso mehr schmerzen im Nachhinein die unnötigen Niederlagen im Derby gegen den SV Zellhausen und bei der Gemaa Tempelsee.

Unter Flutlicht auf dem Kunstrasenplatz in Dudenhofen dominierte die TSG mit Unterstützung der fast kompletten „Zweiten“ trotz frühzeitigen Rückstandes die erste Hälfte total und erspielte sich ein halbes Dutzend bester Torchancen.

Den ganzen Bericht lesen…

 

TSV Dudenhofen III – TSG Mainflingen II 1:3 (1:1)

„Zweite“ siegt beim Zweiten!

Ohne ihren beruflich verhinderten Abwehrchef Stefan Fiedler und ohne ihren erkrankten Goalgetter Sebastian Jakoby gelang der „Zweiten“ der TSG schon am Mittwoch beim Tabellenzweiten in Dudenhofen ein nicht unbedingt zu erwartender 3:1-Erfolg.

Besonders erfreulich der engagierte Auftritt der Youngsters Kevin März (Torschütze zum 2:1), Fabian Simon, Piet Bruns und Tim Schade. Den dritten Treffer erzielte einmal mehr der Oldie Thomas Vecchione.

Mit diesem Sieg kann in den nächsten Wochen der Weg in Richtung Tabellenspitze fortgesetzt werden.

von Harald Seibert



Spvgg. Dietesheim II – TSG Mainflingen 1:6 (0:1)

1. November 2016

TV Hausen II – TSG Mainflingen II 2:2 (2:0)

Tolle zweite Hälfte!

tsg-16-001_kleinIn der ersten Hälfte hielten die abstiegsgefährdeten Gastgeber das Spiel jederzeit offen. Mainflingens Keeper Luca Bartke bewahrte sein Team gleich zweimal vor einem Rückstand. Die Führung für die TSG in der 30. Minute erzielte Dennis Zaig, der eine weite Flanke am Fünf-metereck technisch perfekt verarbeitete und mit sattem Schuss unter die Latte dem Torwart keine Chance ließ.

Bereits in der 47. Minute grätschte dann Alfio Castro eine scharfe Hereingabe von Philipp Karg aus vollem Lauf im Sprung über die Linie. Spätestens mit dem 3:0 durch Steffen Bernard in der 60. Minute war die Begegnung endgültig entschieden.

Den ganzen Beitrag lesen…

von Harald Seibert



TSG Mainflingen – SKG Rumpenheim 2:1 (0:0)

24. Oktober 2016

Verdienter Arbeitssieg!

Gegen die clever verteidigende SKG Rumpenheim tat sich das Team der TSG Mainflingen trotz spielerisch und kämpferisch ordentlicher Leistung über 9o Minuten schwer, zu guten Torchancen zu kommen.

In der ersten Hälfte vergaben dabei Steffen Bernard, der einen Ball in die Spitze knapp verfehlte, und Hosny Kordowou mit einem Lattenkopfball noch die besten Chancen zu einem Treffer. Rumpenheim war bis zu diesem Zeitpunkt nicht einmal gefährlich vor das Tor von Luca Bartke gekommen.

Zwei Höhepunkte überstrahlten das Geschehen nach der Pause.

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert