Abteilung Fußball | TSG Mainflingen – Croatia Obertshausen 7:0 (5:0)
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
FacebookTwitterl

TSG Mainflingen – Croatia Obertshausen 7:0 (5:0)

28. August 2017

TSG Mainflingen II – TSV Klein-Auheim I 2:3 (2:2)

Leichter Sieg!

Sieben Tore sieht man nicht alle Tage, und so freuten sich die TSG-Anhänger letzten Samstag über einen deutlichen Kantersieg ihres Teams.

Der junge Kevin März erzielte, wie schon in Zellhausen, den Führungstreffer. Danach schnürten Kapitän Philipp Karg, Dominik Bohl und Bilal El Assraoui in lockerer Folge je einen Doppelpack zu einem nie gefährdeten 7:0-Erfolg.

Bei Chancen im Minutentakt war gegen einen sehr schwachen Gegner durchaus auch ein zweistelliger Sieg möglich. Die Abwehr um Pascal Thomas und Marvin Schwarzkopf hatte dagegen einen richtig ruhigen Nachmittag.

Nach zuletzt zwei Zu-Null-Siegen geht die Schwarzkopf-Truppe mit viel Selbstvertrauen in die beiden kommenden Auswärtsspiele. Am Sonntag (Achtung: Beginn 13 Uhr!) wartet mit Sportfreunde Seligenstadt II eine echte „Wundertüte“, zumal man nie weiß, welche Spieler des Gruppenligateams für die „Zweite“ der Sportfreunde auflaufen.

Die deutlich schwierigere Aufgabe kommt allerdings dann schon drei Tage später (Mi., 6.9., 19 Uhr) unter Flutlicht in Froschhausen auf die Mainflinger Jungs zu. Hier ist Wiedergutmachung angesagt, hat man doch in der letzten Saison beide Punktspiele gegen diesen Gegner in den Sand gesetzt.

Mainflingens „Zweite“ läuft in der Kreisliga B weiterhin ihrem ersten Punktgewinn nach. Ob der allerdings am kommenden Sonntag bei Dudenhofen II gelingt, scheint eher fraglich.

von Harald Seibert