TSG Mainflingen | TV Hausen – TSG Mainflingen 0:1 (0:1)
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
Facebook

TV Hausen – TSG Mainflingen 0:1 (0:1)

23. April 2018

Mainflingen weiter auf Kurs!

Joel Hagelauer sorgte mit perfekter Direktabnahme von der Strafraumgrenze aus bereits in der 17. Minute für den Endstand in einer von der TSG durchweg dominierten Begegnung.

Gefühlte 80% Ballbesitz der Schwarz-Gelben, kein nennenswerter Torschuss der Gastgeber, meist 9 Hausener Spieler vor dem eigenen Strafraum und mindestens eine Handvoll klarster Torchancen für Mainflingens Offensive. Das entscheidende 2:0 wollte allerdings bis zuletzt nicht gelingen. Auf die Defensive der Schwarzkopftruppe war aber einmal mehr Verlass.

Wichtig alleine: Ein weiterer „Dreier“ auf dem Weg zum erklärten Ziel.

6 Spiele müssen noch absolviert werden: Lämmerspiel (H), Espanol (A), Rodgau II (A), Heusenstamm (A), Kickers Obertshausen II (H) und Hainhausen (A), allesamt lösbare Aufgaben, allesamt aber auch keine Selbstläufer. 4 Siege und zwei Unentschieden reichen!!!

Nach Niederlagen gegen Spvgg. Hainstadt II, TSV Klein-Auheim und zuletzt bei SG Nieder-Roden II führt der Weg der „Zweiten“ wohl in die Kreisliga C zurück.

Am kommenden Sonntag spielen beide TSG-Teams zu Hause gegen die Mannschaften des TSV Lämmerspiel. In Lämmerspiel hat die Schwarzkopftruppe am 15.10.2017, also vor über einem halben Jahr, ihr letztes Gegentor hinnehmen müssen und beim 2:2 zwei Punkte liegen gelassen. Auch wenn es mal wieder ein Gegentor geben sollte, diesmal bleiben die Punkte in Mainflingen!

von Harald Seibert