Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
Facebook

Jede Menge Spaß im Felsenmeer

20. Juli 2015

Saisonabschluss_F2_2015_01Die F-Jugend Kicker mit Ihren Trainern Jan Bachmaier und Peter Thon erlebten einen tollen Abschluss. Mit allen Mann ging es ins „Felsenmeer“, wo die Jungs Ihr Können im Klettern unter Beweis stellen konnten und hatten einen tierischen Spass dabei.

Nachdem Alle gesund und munter wieder am Parktplatz angekommen und sich mit einen Eis gestärkt hatten, ging es zurück nach Mainflingen an den Badesee/Campingplatz.

Dort war das Nachlager für die Jungs schon aufgebaut und sie einen herrlichen Ausblick auf den Badesee hatten, welcher natürlich auch gleich mit viel TARA erobert wurde. Nach so viel sportlicher Betätigung war der Hunger natürlich gross. Die Jungs ließen sich Ihre Pizza & Co gut schmecken und machten sich noch einen schönen Abend bei Lagerfeueratmosphäre.

Am nächsten Morgen ging es um 08:45 Uhr auf das letzte Turnier für diese Saison nach Pflaumheim.

Dort holten sich die Jungs noch schnell Platz 3 und beendeten dann beim Zeltabbau Ihren sensationellen Saisonabschluss.

Saisonabschluss_F2_2015_03 Saisonabschluss_F2_2015_04 Saisonabschluss_F2_2015_02



Impressionen vom Mainpokal in Zellhausen

18. Juli 2015

Seit einer Woche findet beim SV Zellhausen der diesjährige Mainpokal statt.

Nach dem 7 Spieltag belegt die TSG Mainflingen nach einem 2:0 gegen die TUS Klein-Welzheim den zweiten Platz in ihrer Gruppe.

Natürlich mit Unterstützung ihrer Fans:

Mainflingens Edelfans sind mit dem bisherigen Abschneiden ihrer Mannschaft beim Mainpokal in Zellhausen durchaus zufrieden.

Mainflingens Edelfans sind mit dem bisherigen Abschneiden ihrer Mannschaft beim Mainpokal in Zellhausen durchaus zufrieden.

Auf den neuen Trikots der Schwarz-Gelben, gespendet von "Albero-Immobilien", stehen, einmalig beim Mainpokal, sogar die Namen der Spieler

Auf den neuen Trikots der Schwarz-Gelben, gespendet von “Albero-Immobilien”, stehen, einmalig beim Mainpokal, sogar die Namen der Spieler

Der Vorsitzende der TSG-Fußballer Holger Drinhaus und der neuen Trainer Marco Schwarzkopf freuen sich über den 2:0-Sieg gegen TUS Klein-Welzheim

Der Vorsitzende der TSG-Fußball Holger Drinhaus & der neuen Trainer Marco Schwarzkopf freuen sich über den 2:0-Sieg gegen TUS Klein-Welzheim



Anna-Freud-Schule erfolgreich beim Tennis-Grundschulcup

15. Juli 2015

schultunier1Mit zwei starken Mannschaften startete die Anna-Freud-Schule in diesem Schuljahr beim Tennis-Grundschulcup.

In Zusammenarbeit mit dem TC TSG Mainflingen gingen begleitet von Peter Schneider, Kristina Wegner, Corinna Guettouche und Jutta Schneider Kinder der 3. und 4. Klassen in Langen an den Start.

Bei gutem Tenniswetter absolvierten alle einen Motorikteil und vier Tennisspiele im Kleinfeld. Beide Mannschaften zeigten tolles Tennis und gewannen ihre Vielseitigkeitswettbewerbe souverän.

Tom Kamphuis, Tom Scharf, Paul Gern, Anja Zimmermann, Tom Schäfer und Marcel Rengeo verfehlten mit nur einem Punkt die Endrunde. Die Mannschaft mit Joy Junker, Luca Metzner, Gerrit Bohnenberger und Luca Afrasiabi kämpfte sich zum Gruppensieger und konnte sich somit für die Finalrunde qualifizieren.

Am Ende konnte man den Pokal für einen tollen 3. Platz in Empfang nehmen.
Unser Bild zeigt die beiden Mannschaften mit den Betreuern Kristina Wegner, Corinna Guettouche und Peter Schneider.

schultunier2



TSG Mainflingen erst im Halbfinale gestoppt

30. Juni 2015

D-Jgd-Sommercup Raunheim_28.06.2015Tolle Leistung der D-Junioren von der TSG Mainflingen. Mit einem Team aus den Jahrgängen 2002/2003, dass in dieser Konstellation vorher noch nie so zusammengespielt hatte, holte man beim überregionalen Sommer-Cup in Raunheim einen beachtlichen 3.Platz von insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften.

Am Start waren klassenhöhere Teams aus den Fussballkreisen Darmstadt, Mainz, Wiesbaden und Offenbach vertreten. Höhepunkt war ein souveräner 2-0 Sieg gegen den Gruppenliga Meister von Rot Weiss Walldorf. Als bester Gruppenerster aller 12 Teams, feierte die TSG einen sicheren Einzug ins Viertelfinale und konnte sich in diesem K.O-Spiel mit 3-0 gegen das Team von der DJK Zeilsheim durchsetzen.
Den ganzen Beitrag lesen …



Abteilungsversammlung Fußball

16. Juni 2015

Am 24.06.2015 ab 19:30 Uhr findet im Sportlerheim der TSG Mainflingen die diesjährige Abteilungsversammlung Fußball statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Berichte
  3. Wahlen
  4. Termine 2015/16
  5. Verschiedenes
    • 100 Jahre TSG-Fußball im Mai 2017
    • Main-Pokal-Turnier

Die ausführliche Tagesordnung



An alle Freunde der TSG Fußballer

Am Samstag, 4. Juli 2015 von 14:00-15:30 Uhr, beginnt die 1. und 2. Mannschaft nach der Sommerpause wieder mit dem Training. Im Anschluss an das Training möchten wir Euch unsere neuen Trainer und den Kader für die neue Saison vorstellen.

Bei kühlen Getränken und Kleinigkeiten vom Grill gibt es dann auch ausreichend Gelegenheit für “Fachgespräche” mit Trainern, Spielern und den TSG-Verantwortlichen.

Nach dem Motto: “Nach dem Spiel ist vor dem Spiel” freuen wir uns auf Euer Kommen!



TSG Mainflingen – SV Zellhausen 3:0 (0:0)

4. Juni 2015

Ungefährdeter Sieg!

Mainflinger Fans feier Derbysieg & Saisonabschluss

Mainflinger Fans feier Derbysieg & Saisonabschluss

45 Minuten lang wehrte sich der SV Zellhausen mit dem letzten Aufgebot tapfer gegen eine deutlich überlegene Mainflinger Elf. Trotz zahlreicher Chancen wollte den Schwarz-Gelben in dieser Zeit ein Treffer nicht gelingen.

Innerhalb von 15 Minuten nach der Pause brachten Kay Metzger (2) und Flaktrim Hajzeraj dann allerdings mit ihren Treffern den aktuellen Leistungsunterschied zwischen den beiden Mainhäuser Teams auch zahlenmäßig zum Ausdruck. Besonders das zweite Tor von Kay Metzger mit fulminanter Direktabnahme aus rund 20 Metern nach einer sehenswerten Kombination über mehrere Stationen begeisterte nicht nur die TSG-Fans.
Den ganzen Beitrag lesen …



Schwarz-Gelbe-Saisonabschlussparty am 31.5.

20. Mai 2015

Am Sonntag, den 31.05. endet die Saison mit drei zwei Heimspielen und einer Meisterschafts- und Saisonabschlussparty.

Die Meistermannschaft der B-Junioren trifft zum Saisonfinale bereits um 11 Uhr nicht auf den Tabellenzweiten Wiking Offenbach, das Spiel wurde abgesagt.

Die „Zweite“ muss um 13 Uhr gegen den TV Hausen II ran und um 15:00 Uhr bestreitet die 1. Mannschaft das “legendäre” Derby gegen den SV Zellhausen.

Ab 12:00 12:30 Uhr wird die B-Jugendmeisterschaft sowie der Saisonabschluss der 1. und 2. Mannschaft mit einem Grillfest auf dem Sportplatz der TSG Mainflingen gebührend gefeiert. Alle Fans sind herzlich eingeladen.

Die Daten im Überblick:

11:00 Uhr B-Jgd. TSG Mainflingen – Wiking Offenbach
12:00 12:30 Uhr Beginn Meisterschaftsfeier/Saisonabschluss
13:00 Uhr TSG Mainflingen II – TV Hausen II
15:00 Uhr TSG Mainflingen – SV Zellhausen
19:00 Uhr Ausklang Meisterschaftsfeier/Saisonabschluss



TSV Dudenhofen – TSG Mainflingen 4:2 (2:2)

bjugend_dudenhofenIm vorletzten Saisonspiel konnte die B-Jgd. ihre Siegesserie auf dem Weg zum Meistertitel weiter fortsetzen:
Mit einem umkämpften 4:2-Sieg beim TSV Dudenhofen fuhr die Mannschaft den 19. Sieg im 20. Spiel ein.

Zu Beginn sah alles noch ganz einfach aus:
Johannes Dietz und Piet Bruns schossen einen 2:0 Vorsprung binnen der ersten 7 Minuten heraus. Ein umstrittener Elfmeter nach 17 Minuten brachte Dudenhofen heran und die TSG fing an zu wackeln. So fiel der Ausgleichstreffer kurz vor der Halbzeitpause für das Trainergespann Weber/Klein nicht überraschend.
Den ganzen Beitrag lesen …



TGS Jügesheim II – TSG Mainflingen 1:3 (1:2)

Mainflingen verpasst Kantersieg!

Nach der unglücklichen 3:4-Niederlage unter der Woche in Hainstadt, ein Unentschieden hätte die TSG für ihr engagiertes Spiel allemal verdient gehabt, gelang den Schwarz-Gelben bei der Gruppenliga-Reserve der TGS Jügesheim der erwartete Pflichtsieg.

Selten bot sich der Mainflinger Offensive schon in der Anfangsphase eine solche Vielzahl von hochkarätigen Torchancen, selten aber wurden diese Gelegenheiten auch so leichtfertig vergeben. So musste einmal mehr ein direkt verwandelter Freistoß von Kay Metzger zur TSG-Führung Mitte der ersten Hälfte herhalten. Beim Ausgleich geriet dem ansonsten soliden Henrik Drinhaus eine Kopfballrückgabe zu kurz, und Torwart Steven Mohr kam gegen den gegnerischen Stürmer zu spät. Fast mit dem Pausenpfiff gelang dann Andrej Kolchak nach toller Einzelleistung der erneute Führungstreffer für sein Team.
Den ganzen Beitrag lesen …