Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
Facebook

E-Jugend Hallenkreismeisterschaft 2013

9. Dezember 2012

Luis Westfehling, Endrit Zekaj, Max Fiedler, Luca Sanfilippo,Leon Keck, Elias Hildebrandt, Robin Weiher, Michael Bobrow

Eine tolle Leistung bot die E1-Jugend der TSG Mainflingen bei der Qualifikation zur Hallenkreismeister-schaft 2013 in Obertshausen.

Nach einem sechsstündigen Turniermarathon mit einigen klassenhöhere Teams, sicherte sich die TSG (16 Punkte) gemeinsam mit Kreisligist Wiking Offenbach (18 Punkte) die letzten zwei Startplätze für das große Finale im nächsten Jahr.

Die TSG musste allerdings bereits im ersten Spiel eine Niederlage gegen die Wiking aus Offenbach verkraften und durfte sich in den nächsten 6 Partien keinen Ausrutscher mehr erlauben.
Den ganzen Beitrag lesen …



Zwei Tennis-Meister-Teams der TSG Mainflingen

2. September 2012

Die Tennisabteilung der TSG Mainflingen feiert in dieser Saison zwei Meistertitel in den Altersklassen 30 und 50.

Sowohl die Damen 30 um Mannschaftsführerin Conny Puth-Metzner als auch das Team der Herren 50 von Kapitän Robert Steil konnten jeweils alle 7 Begegnungen für sich entscheiden und mit 14:0 souverän die Meisterschaften in der Bezirksklasse B erringen.

Beide Teams haben damit den Aufstieg in die Bezirksliga A geschafft.



Starker Tennis-Nachwuchs des TC

30. August 2012
2012_PICT0532_400

Zum Team von Betreuer Peter Schneider gehören:
Gerrit, Jakob (Mannschaftsführer), Lasse, Luca, Emily.

Einen großen Erfolg feiern die jüngsten Tennis-Spieler der TC TSG Mainflingen.

Im Bambini Wettbewerb U8 konnte das Team in einer starken Gruppe den 2. Platz belegen und qualifizierte sich als einer der besten Gruppenzweiten für die Endrunde der 8 Besten Teams des Tennis-Bezirks Offenbach.

Fünf klare Siege über TC und TS Klein-Krotzenburg, TC Nidderau, und MSG Bad Soden-Salmünster und nur eine Niederlage sicherten diesen schönen Erfolg.



Picollo-Turnier 2012 des TC TSG Mainflingen

28. Mai 2012
2012_05_picollo_700

Teilnehmer des Picollo-Turniers 2012

Die Tennisabteilung der TSG Mainflingen hat an Pfingsten ihr traditionelles Picollo-Turnier durchgeführt.

Bei strahlendem Sonneschein wurden 5 Runden gemischte Doppel gespielt und die erfolgreichsten Paarungen erhielten Preise in flüssiger Form.



TSG 1899 Hoffenheim gewinnt den Sparkassen-Cup!

16. April 2012

2012_U14_002_400

Siegerehrung beim Sparkassen-Cup 2012

Überaus achtbar schlugen sich die Jungs der U-14-Junioren der TSG Mainflingen gegen allesamt namhafte Gegner.

So konnte in den Gruppenspielen der Nachwuchs des Bundesligisten 1. FC Köln und von Rot-Weiß Erfurt bezwungen werden.

Im Spiel um Platz sieben musste man sich dann erst im Elfmeterschießen den Jungs des FC Luzern geschlagen geben.
Um 10.00 Uhr eröffneten die Bundesligasprösslinge der Eintracht Frankfurt und des FSV Mainz 05 das Turnier.

Den ganzen Beitrag lesen …



Jahreshauptversammlung TC TSG Mainflingen

5. April 2012
Joseph Rickert, Anlagen- und Platzwart Egon Bohländer, Geschäftsführer Erich Eiles, Anlagenwart Peter Schneider, Abteilungsleiter Traudel Steil, Kassenwartin u. Schriftführerin Frank Metzner, Jugendwart Conny Puth-Metzner, Jugendwartin Siegfried Kaiser, Sport- und Anlagenwart Martin Bauer, Sportwart Es fehlt auf dem Bild: Eric Herrmann, Sportwart

Vorstand vlnr.:
Joseph Rickert, Anlagen- und Platzwart
Egon Bohländer, Geschäftsführer
Erich Eiles, Anlagenwart
Peter Schneider, Abteilungsleiter
Traudel Steil, Kassenwartin u. Schriftführerin
Frank Metzner, Jugendwart
Conny Puth-Metzner, Jugendwartin
Siegfried Kaiser, Sport- und Anlagenwart
Martin Bauer, Sportwar
Es fehlt auf dem Bild: Eric Herrmann, Sportwart

Vorstandsneuwahlen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung bei der Tennisabteilung der TSG Mainflingen.

Nahezu unverändert wurde das bewährte Vorstandsteam für 2 weitere Jahre im Amt bestätigt. Einzige Änderung ist die Wahl von Siegfried Kaiser, der künftig in Doppelfunktion die beiden Sportwarte und gleichzeitig die Anlagen- und Platzwarte unterstützen soll.

Schwerpunkte der Vorstandsarbeit werden wie bisher Jugendarbeit / Talentförderung, Instandhaltung der Anlagen und solide Finanzen sein.

Der hohe Stand von fast 200 Mitgliedern soll gehalten werden.



Mainflinger Judo-Abteilung beim Randori Turnier

17. März 2012

Am 17. März nahmen elf Judoka, im Alter von 7-12 Jahren, der Mainflinger Judo-Abteilung am 5. Zoo Randori des FTV 1860 in Frankfurt teil.

Bei einem Randori Turnier handelt es sich aber nicht um einen gewöhnlichen Wettkampf, sondern eher um ein “Wettkampftraining”, bei dem unsere Judoka mit Kindern aus anderen Vereinen kämpften.

Bei dieser alternativen Wettkampfform werden die Judoka in Sechser Gruppen eingeteilt, sodass jeder Teilnehmer fünf Kämpfe hat, also deutlich mehr als sonst, die auch eine bestimmte Zeit dauern, im Vergleich zu einem normalen Wettkampf, wo die Kampfzeit endet, sobald Ippon fällt, haben die Kinder bei dieser neuen Wettkampfform einen größeren Lerneffekt.

Die Bewertung beim Randori Turnier erfolgt unter folgenden Kriterien: Technik, Kampfstil, Kampfgeist sowie Effektivität.

Alle waren mit Spaß und Begeisterung dabei, obwohl wir von 13:00 bis 19:00 Uhr unterwegs waren, musste sich keiner über zu lange Wartezeiten beschweren, denn die vielen Gruppen kämpften immer abwechselnd. Unsere elf Judoka erbrachten gute und teilweise außerordentliche Leistungen, dabei zeigten sie schöne Techniken. Im großen und ganzen waren wir sehr zufrieden, denn jeder zeigte sich von seiner besten Seite.

Hugo erreichte 253 Punkte, Björn 237 Punkte, Jan 220 Punkte, Simon K. 211 Punkte, Maxim 210 Punkte, Christian 210 Punkte, Simon L.193 Punkte, Daniel 181, Tobias 179 Punkte, Colin 172 Punkte (aber nur drei Kämpfe) und Luca 165 Punkte.



TSG-Fußballer im Fassenachtshimmel

19. Februar 2012
Männerballett der TSG-Fußballer

Männerballett der TSG-Fußballer

Das Männerballett der TSG-Fußballer beförderte zum Abschluss eines wieder einmal tollen närrischen Programms am Fassenachtssamstag die “TSG-Schimmel endgültig in den Fassenachtshimmel”.

Schon zuvor erlebten die überwiegend jungen und junggebliebenen Närrinnen und Narren im proppevollen vorderen Mainflinger Bürgerhaussaal zwei Stunden lang einen kurzweiligen närrischen Mix aus Büttenreden und Tanzeinlagen.

Der Oberschimmel Thorsten Gast hatte mit diesem Programm einmal mehr genau den Geschmack seines Publikums getroffen!

Den ganzen Beitrag lesen …



Kindermaskenball bei der TSG Mainflingen

18. Februar 2012
Rockbänd Dunnäkeil mit den Fans

Rockbänd Dunnäkeil mit den Fans

Die Kleinsten sind in Mainflingen zumindest einen Tag lang die Größten.

Am Faschingsfreitag traf sich Groß und Klein im Bürgerhaus Mainflingen. Bei vollem Haus stieg eine super Faschingsparty.

Das Unterhaltungsprogramm wurde von den Tanzgruppen der TSG Mainflingen und der TUS Klein Welzheim mit viel Schwung begonnen.

Die Tanzgruppen wurden von dem Schminkservice perfekt in Szene gesetzt. Beim Zumba mit Deli kam brasilianische Faschingsstimmung auf.

Als die Rockbänd Dunnäkeil mit ihrer Kinderrockmusik loslegte zog es die Kinder magisch zur Bühne hin. Ein besonderer Dank, an dieser Stelle, möchten wir den fleißigen Helfern und für die vielen Kuchenspenden sagen.



Frauenkappenabend der TSG

15. Februar 2012
Frauenkappenabend 2012

Frauenkappenabend 2012

Einen fröhlichen und geselligen Abend verbrachten die Sportlerinnen verschiedenen Alters beim Frauenkappenabend der TSG im Sportlerheim.

Vom Organisationsteam wurde ein Programm mit Vorträgen und Tanzvorführungen zusammengestellt.

Neben der Bürgermeisterin, Frau Disser, gab sich das „Mainflinger Dreigestirn” die Ehre. Zum Abschluss heizte das Männerballett der TSG Fußballer noch einmal ein.

Das Tanzbein wurde nicht nur zwischen den Darbietungen geschwungen, sondern auch im Anschluss an das Programm .

Musikalisch begleitet wurde der Abend von Steffen Rupprecht.

Durch die Bildnachlese bekommt man einen guten Eindruck von der Stimmung des Abends und vielleicht Lust, im nächsten Jahr dabei zu sein.

Bis dahin! Das Organisationsteam freut sich schon darauf.