TSG Mainflingen | Tischtennis
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
FacebookTwitterl

Tischtennis Mini-Meisterschaften

25. Januar 2015

minimeisterschaftNicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten aus Mainflingen und Umgebung (zumindest einen Tag lang) die Größten.

Am 7.02.2015 um 13:30 wird unter der Regie der TT-Abteilung des TSG Mainflingen in der Großen Sporthalle am Sportplatz in Mainflingen der Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften 2014/2015 im Tischtennis ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.
Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma JOOLA und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt.
Den ganzen Beitrag lesen …



A-Schüler der TSG Mainflingen sind Kreismeister im Tischtennis

30. Mai 2014

059-1Viel Nervenstärke, Flexibilität und vor allem ein großes Durchhaltevermögen bewiesen Trainer und A-Schülermannschaft der TSG Mainflingen in der zurückliegenden Punktrunde:
Trotz einer 0:10-Strafe zu Beginn der Runde und massiver krankheitsbedingter Ausfälle errang die Mannschaft den Meistertitel in der 1. Kreisklasse.
Nach einer erfolgreichen Hinrunde, die für die A-Schüler der TSG auf dem zweiten Tabellenplatz – punktgleich mit dem Tabellenführer – endete, sah die Mannschaft der Rückrunde zunächst äußerst optimistisch entgegen.
Doch nach den ersten erfolgreichen Spielen hatten Trainer Bruno Badelt und seine Jungs mit einigen harten Rückschlägen zu kämpfen: Ein 8:2-Sieg gegen TGS Hausen wurde wegen einer umstrittenen Regelauslegung mit einer 0:10 Niederlage geahndet. Das bedeutete zunächst Platz drei in der Tabelle. Dazu hatte die Mannschaft mit massiven Ausfällen zu kämpfen, so dass die Stamm-Spieler Julien Klosek, Jan Grimm und Lukas Baumgart von den Ersatzspielern Justin Betz, Jonas Baumgart und Luka Hochreiner aus der Gruppe der B-Schüler unterstützt werden mussten.
Als Glücksfall erwies sich hier vor allem der beste B-Schüler Justin Betz, der im Laufe der Runde fest in die A-Mannschaft aufgenommen wurde. Es folgten eine Reihe hoher Siege (8:2, 10:0, 9:1) und alles lief auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den drei Tabellenbesten TG Obertshausen, TSG Mainflingen und SC Klein-Krotzenburg um die neue Tabellenspitze hinaus.
Den ganzen Beitrag lesen …



Medaillen für die TSG Tischtennis-Schüler

26. Februar 2014
Die beiden Pokalmannschaften der TSG Mainflingen freuen sich über ihre Medaillen

Die beiden Pokalmannschaften der TSG Mainflingen freuen sich über ihre Medaillen

Eine sehr erfolgreiche Saison liegt hinter der Tischtennis-Jugend der TSG Mainflingen:

Beide Schülermannschaften erreichten in der diesjährigen Pokalrunde den dritten Platz in ihrer jeweiligen Gruppe.
Die A-Mannschaft der Schüler, bestehend aus den Spielern Julien Klosek, Lukas Baumgart  und Jan Grimm setzte sich gegen 18 Mannschaften aus dem Kreis Offenbach durch. Aus insgesamt 22 Teams bestand das Teilnehmerfeld bei den B-Schülern in dem sich die Spieler Justin Betz, Jonas Baumgart und Luka Hochreiner behaupten mussten.
Den ganzen Beitrag lesen …



Sascha Brack (+ 27. März 2013)

1. April 2013

brackAm Mittwoch den 27.03. ist Sascha Brack, unser Freund und Sportkamerad,
im Alter von 39 Jahren, verstorben. Sascha war als Spieler maßgeblich am
sportlichen Erfolg unserer 2. Tischtennismannschaft beteiligt.

Unser tiefes Mitgefühl gilt Saschas Familie.
In stiller Trauer,
TSG Mainflingen 1909



Tischtennis Mini-Meisterschaften

5. März 2011

Tischtennis MINI-Meister bis 8 Jahre:Daniel, Robin, Sarah und Tom

Tischtennis MINI-Meister bis 8 Jahre:
Daniel, Robin, Sarah und Tom

Nach einer mehrjährigen Pause hat sich die Tischtennisabteilung der TSG wieder an der bundesweiten Tischtennisaktion für Jungen und Mädchen beteiligt. Es ist eine der größten Breitensportaktion im deutschen Sport.
Diese Aktion ist speziell für Kinder bis 12 Jahre entwickelt.
Die Mini-Meisterschaften beginnen auf örtlicher Ebene mit Veranstaltungen in Städten und Gemeinden und werden anschließend unter fachlicher Leitung der Mitgliedsverbände zu den nächsten höheren Entscheiden (Kreis-, Bezirk und Verbandsentscheid) weitergeführt.
Die Aktion ist seit 1983 in über 41.000 Ortsentscheiden. In der Zeit nahmen an der Aktion fast 1.130.000 Kinder teil.
Am 12.02.2011 war es bei uns so weit, die Abteilung hat den Ortsentscheid der Tischtennis Mini-Meisterschaften in der großen TSG-Sporthalle im Mainflingen durchgeführt.
Dank der zahlreichen ehrenamtlichen Hilfe aktiver TT-Spieler wurden die Spiele reibungslos durchgeführt. Die Minis hatten viel Spaß und zeigten unter den Augen ihrer Eltern schöne Ballwechsel.
Tischtennis MINI-Meister bis 10 Jahre:Jan, Lucca, Lukas, Lucas und Julien

Tischtennis MINI-Meister bis 10 Jahre:
Jan, Lucca, Lukas, Lucas und Julien


Am Ende der Spiele wurden alle Teilnehmer mit Süßigkeiten und Urkunden beschenkt.
Die Urkunden ermöglichen den kostenfreien Eintritt zu den Begegnungen der Deutschen Tischtennis-Liga. Die Besten erhielten außerdem Medaille, und die Erst- bis Viert- Platzierten erhielten die Einladung zu dem Kreisentscheid am 19. März 2011 in Langen.

Die TT-Abteilung plant in den kommenden Jahren an den Mini-Meisterschften sich noch intensiver zu angagieren.



Kids spielen um den MINI-Meister-Titel

1. Februar 2011

2011_minimeister_400

Die Kleinsten sind in Mainflingen zumindest einen Tag lang die Größten.

Am 12.02.2011 um 13:30 wird unter der Regie der TT-Abteilung des TSG Mainflingen in der großen Sporthalle am Sportplatz in Mainflingen der Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften 2010/2011 im Tischtennis, der größten Breitensportaktion im deutschen Tischtennissport, ausgespielt.

Mitmachen bei den Mini-Meisterschaften dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre (Stichtag: 1.1.1998), mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen vorher noch nie am offiziellen Spielbetrieb, also zum Beispiel an Meisterschafts-, Pokalspielen, Turnieren oder Ranglisten teilgenommen haben sowie weder Spielerpass noch Spiel­berechtigung besitzen. Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Für die, die kein eignen Schläger besitzen, stellt die TT-Abteilung gerne einen zur Verfügung. Hallenschuhe ein T-Shirt und eine Sporthose genügen als Spielkleidung.

Mitmachen lohnt sich – für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände.

Die Klasseneinteilung:

Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen.

– 8-Jährige und Jüngere (Stichtag: 1.1.2002 mind. 4 Teilnehmer)

– 9-/10-Jährige (Stichtag: 1.1.2000)

– 11-/12-Jährige (Stichtag: 1.1.1998)

Bis zum Bundesfinale

Auf die Sieger warten weitere Turniere:

– 19. März 2011 Kreisentscheid in Langen

– April 2011 Bezirksentscheid

– bis 22. Mai 2011 Verbandsentscheid

– 27.-29. Mai 2011 Bundesfinale in Bingen (für 10-Jährige und Jüngere)

Kostenloser Eintritt für “Minis”

Neben Medaillen und Urkunden für die Gewinner der Mini-Meisterschaft sind für ALLE kleine Geschenke bereit.
Außerdem bekommen alle Teilnehmer das Recht die TT-Bundesliga live und kostenlos mitzuerleben. Sie können die schnellste Ballsportart der Welt und ihre Stars, allen voran Timo Boll und Kristin Silbereisen, aus nächster Nähe beobachten.



Großer Erfolg für die Tischtennisabteilung

21. April 2010

V.l.n.r: Jürgen Reuter, Stefan Pleischl, Arvin Fernandez

V.l.n.r: Jürgen Reuter, Stefan Pleischl, Arvin Fernandez

Die Erste Mannschaft der Tischtennisabteilung der TSG wurde Kreispokalsieger der Kreisligen des Kreises Offenbach für die Saison 2009/10.

Dabei setze sie sich gegen 30 Mannschaften durch und zeigte den anderen Mannschaften und den Zuschauern das hohe Niveau, mit dem in Mainflingen Tischtennis gespielt wird.