TSG-Mainflingen
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
FacebookTwitterl

Tenniscamp beim TC TSG Mainflingen

27. August 2017

tenniscamp_2017Ein viertägiges Tenniscamp für Nachwuchsspieler führte die Tennisabteilung der TSG Mainflingen in der letzten Ferienwoche durch.

6 Jungs und 4 Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren wurden von Dienstag bis Freitag jeweils von 10 bis 16 Uhr (inklusive Mittagessen) von Lizenztrainer Klaus Rosenberger und seiner Tochter Chiara betreut.

Neben täglichem Konditions- und Tennis-Techniktraining standen zur Auflockerung diverse Motorik-Übungen auf dem Programm.

Den ganzen Bericht lesen…



Leichtathletik ab 5 Jahre

24. August 2017

NEU – NEU -NEU

LEICHTATHLETIK

ab 5 Jahre

Montags von 16:00 bis 17:00 Uhr

Große Turnhalle TSG Mainflingen

Auf spielerische Art lernen die Kindern den Sport Leichtathletik



Neues Turnangebot für 2 und 3 jährige Kinder

Ab sofort bietet die TSG Kinderturnen für 2-3 jährige Kinder an.

Die Turnstunde findet immer Dientags von 17:00 bis 18:00 Uhr statt und wird von Isabella Anton geleitet.

Die Turnstunde am Donnerstag bleibt wie bekannt bestehen, ab sofort aber für 4 – 6 jährige Kinder unter der Leitung von Melina.

Alle Turnstunden-Angebote im Überblick



SV Zellhausen – TSG Mainflingen 0:2 (0:1)

21. August 2017

Teut. Hausen – TSG Mainflingen II 4:1 (4:0)

Derby2017_kMainflinger Spieler per Bollerwagen zum Derby-Dreier!

Da die Zufahrt zum Zellhäuser Sportgelände aufgrund der „Festmeile“ anlässlich von „40 Jahren Mainhausen“ gesperrt worden war, zogen ein Teil der Mainfliger Spieler, angeführt von ihrem sportlichen Leiter Holger Drinhaus, mit dem Bollerwagen und der Vereinsfahne zum Derby nach Zellhausen.

Solchermaßen „aufgewärmt“ startete die Schwarzkopftruppe mit dem nötigen Elan in das prestigeträchtige Nachbarschaftsduell.

Schon in der fünften Minute traf Mainflingens Jüngster, Kevin März, nach kurzer Drehung im Strafraum aus 10 Metern zum 1:0. Danach hatte die TSG-Elf bis zum Halbzeitpfiff bei drei feisten Chancen (Dominik Bohl, Kevin März, Sven Metzger) mehrmals den zweiten Treffer auf dem Fuß.

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert



Elfmeter-Cup der TSG Mainflingen boomt!

20. August 2017

-Bereits 25 Voranmeldungen-

Die Vorjahres-Gewinner "Alten Herren der TSG" (in "weiß") mit ihrem Endspielgegener "Lok Leberschaden"

Die Vorjahres-Gewinner „Alten Herren der TSG“ (in „weiß“) mit ihrem Endspielgegener „Lok Leberschaden“

Am kommenden Sonntag, dem 27.8., findet auf dem Sportgelände der TSG Mainflingen der 5. Elfmeter-Cup für Vereine, Firmen, Stamm-tische, Clubs und Cliquen statt.

Ein Team besteht aus maximal 7 Schützen, von denen in jedem Durchgang jeweils 5 vom Elfmeter-punkt aus auf Großfeldtore gegen einen Torwart der TSG antreten.

Der Spaß steht bei diesem Schützenfest im Vordergrund. Die ersten Elfer sollen gegen 12 Uhr geschossen werden.

Für das entsprechende Ambiente haben sich die Fußballer diesmal etwas Besonderes ausgedacht:
Den ganzen Bericht lesen…



Fehlstart!

14. August 2017

TSG Mainflingen – Teutonia Hausen 1:4 (0:2)
TSG II – TUS Froschhausen II 0:2 (0:1)

Da hat der letztjährige Tabellendritte aus Hausen zum Saisonauftakt gleich einmal gezeigt, wer in dieser Saison der Favorit auf die Meisterschaft in der Kreisliga A ist.

Allerdings musste Hausens überragender Torwart bereits in der Anfangsphase bei einem platzierten Schuss von Bilal El Assaraoui die frühe Mainflinger Führung verhindern und Mitte der ersten Hälfte noch einmal sein ganzes Können aufbieten, um den Ausgleich der Schwarzkopftruppe nach einem tollen Kopfball von Joel Hagelauer zu verhindern.

Den ganzen Beitrag lesen…



Im Kreispokal eine Runde weiter

8. August 2017

TSG Mainflingen – Spvgg. Dietesheim 3:1(1:1) n.V.

-Aufstiegsfavorit Teutonia Hausen kommt zum Auftakt!-

Auch in der ersten Runde des Kreispokals gegen Spvgg. Dietesheim, in der letzten Saison immerhin Tabellenvierter der Kreisoberliga OF, wusste das junge TSG-Team voll zu überzeugen.

Dabei mussten von Beginn an mit Steffen Bernard, Niklas Drinhaus, Hosni Korodowou, Reda Bahadoo, Kevin März und Fabian Simon eine ganze Reihe von Stammspielern aus den verschiedensten Gründen ersetzt werden. Zudem fiel Kapitän Philipp Karg bereits nach wenigen Spielminuten angeschlagen aus.

So konnten die Neuzugänge Alfredo Frumento, Assraoui Bilal und Joel Hagelauer einmal mehr ihren immensen Wert für ihre neue Mannschaft zeigen. Auch die nach Verletzungspause zurückgekehrten Akteure Simon Weskamp und Piet Bruns wussten voll zu überzeugen. Zudem hat Pascal Thomas nach seiner frühen Einwechslung mit einer grundsoliden Leistung im Abwehrzentrum gezeigt, dass der Trainer zu jeder Zeit auf ihn bauen kann.

Die Tore zum letztlich verdienten 3:1-Erfolg erzielten Sven Metzger, Simon Weskamp und Joel Hagelauer.

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert



SV Miltenberg – TSG Mainflingen 0:4 (0:2)

1. August 2017

Auch im letzten Testspiel beim Vertreter der A-Liga-Aschaffenburg, SV Miltenberg, feierte das Team der TSG einen deutlichen Sieg.

Nach einer insgesamt überzeugenden Vorbereitung, mit dem Gewinn des Mainpokal-Turnieres als herausragendem Höhepunkt, beginnt für die Schwarzkopf-Truppe am kommenden Sonntag, Beginn 15 Uhr, mit dem Pokalspiel gegen den Kreisoberligisten Spvgg. Dietesheim der Ernst der Saison 2017/18.

Schon eine Woche später kommt der absolute Favorit auf die Meisterschaft, Teutonia Hausen, zum Punktspielstart der Kreisliga A nach Mainflingen.

Der zweite Gegner in der Punkterunde heißt übrigens SV Zellhausen.

Den ganzen Bericht lesen…



Sensation in Klein-Auheim: Mainflingen gewinnt den Mainpokal!

23. Juli 2017
Jubel nach dem entscheidenden Elfer

Jubel nach dem entscheidenden Elfer

Achtzig Minuten lang, dreißig Minuten davon sogar in Unterzahl, dominierte die Schwarzkopf-Elf ihren Endspielgegner deutlich und musste sich trotzdem auch nach Verlängerung (2 x 10 Minuten) gegen einen ordentlich verteidigenden und ansonsten auf Konter ausgerichteten SVZ mit einem 1:1 zufrieden geben.

Bilal Asraoui hatte die Schwarz-Gelben mit feinem Heber verdient in Führung geschossen, der SVZ in der zweiten Halbzeit etwas überraschend mit einem unberechtigten Freistoß ins Torwarteck ausgeglichen. Das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen:

Die Mainflinger Philipp Karg, Misael Mester und Reda Bahadoo verwandelten eiskalt, Hosni Korodowou scheiterte am Torwart.

Zum ganzen Bericht lesen und Bildergalerie

von Harald Seibert



Zwischenbilanz Mainpokal 2017

15. Juli 2017

Nach dem Sieg gg. "die Roten"

Nach dem Sieg gg. „die Roten“

Germ. Klein-Krotzenburg – TSG Mainflingen 3:2 (1:1)
Alem. Klein-Auheim – TSG Mainflingen 0:4 (0:4)
Spfrd. Seligenstadt – TSG Mainflingen 1:2 (1:1)

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage gegen den Gruppenligisten aus Klein-Krotzenburg und dem unerwartet klaren Sieg gegen den Veranstalter steigerte sich unsere Truppe gegen den Ex-Hessenligisten aus Seligenstadt noch einmal gewaltig.

Die einhellige Meinung aller Zuschauer: „Ein verdienter Sieg der „Schwarz-Gelben“, diesmal ganz in Weiß, gegen die „Roten“ in Giftgrün!“

Eine interessante, abwechslungsreiche Begegnung von Beginn an. Ein Klassenunterschied war in keiner Phase zu erkennen, weder spielerisch und schon gar nicht läuferisch oder kämpferisch.

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert