Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
Facebook

Herbstmeister! TSG übernimmt Tabellenführung

11. November 2019

TSG Mainflingen – SG Götzenhain 4:0 (2:0)

Alfredo Frumento setzte in der letzten Minute der Nachspielzeit mit einem sehenswerten Bogenlampe-Kopfball-Treffer aus 11 Metern den Schlusspunkt unter eine spektakuläre Vorrunde der TSG in der Kreisoberliga.

Nach drei desaströsen Auftaktpleiten und einer durchaus vom Spielglück begleiteten Konsolidierungsphase (u.a. in Mühlheim, Heimspiel gegen Spvgg. Neu-Isenburg II, in Dudenhofen) hat sich die auch in der Breite bestens besetzte Schwarzkopf/Strack-Truppe im letzten Drittel der Vorrunde durch sechs weitere klare Siege u.a. beim damaligen Tabellenführer TSG Neu-Isenburg und dem Spitzenteam Spvgg. Dietesheim die Tabellenführung mehr als verdient.

Dass auch die „Neuen“ (nicht nur) an der Außenlinie, Alex und Matthias Nuß, einen nicht unerheblichen Anteil an dem nicht mehr erwarteten Umschwung hatten, darf durchaus erwähnt werden.
Den ganzen Beitrag lesen …



Drei Meistertitel für unsere Tennis-Jugend

5. November 2019

Die Tennis-Jugend der TSG hat in der Medenrunde 2019 folgende drei Meistertitel gewonnen:

  • Gemischte Mannschaft U12
  • Juniorinnen U14
  • Junioren U18

Das Foto zeigt einen Teil der Spieler/innen mit den Jugendwarten Conny Puth-Metzner und Frank Metzner.



Sechster „Dreier“ in Folge!

Spvgg. Dietesheim – TSG Mainflingen 1:3 (1:2)

Mit einem Sieg hätte die Spvgg. Dietesheim an der TSG vorbei ziehen und sich zudem nachhaltig im Vorderfeld der Tabelle festsetzen können. Entsprechend motiviert und engagiert gingen die Platzherren die Begegnung auf dem bestens bespielbaren Rasenplatz vor einer ordentlichen Zuschauerkulisse, darunter auch wieder bemerkenswert viele Mainflinger Fans, an.

Das erste Ausrufezeichen setzte jedoch Enrico di Natale, der bereits nach 12 Minuten einen Aufsetzer aus 20 Metern im Netz unterbrachte. Der Ausgleich Mitte der ersten Hälfte durch einen Kopfball fiel nach einem Missverständnis zwischen Mainflingens ansonsten starkem Torwart Valentin Winter und Philipp Karg. Den Treffer zur Halbzeitführung der TSG erzielte einmal mehr Thomas Höfling mit feinem Kopfball (44. Minute).
Den ganzen Beitrag lesen …



Fußball-Sätze für die Ewigkeit

Sonntags am „Kassenhäuschen“ der TSG.

„Einmal Rentner!“

„Wie steht`s?“

„Wo is` de` Schiri her?“

„Fraue` sin` frei!“

„Gegen wen geht`s?“

„Spielt de` Glaab?“

„Ist de` Schwarzkopf noch Trainer?“

„Ich hol` mal zwei Pils!“

„1:0!“

In Anlehnung an die Rubrik „Ein Quantum Trost“ in der Zeitschrift „Stern“.

Harald Seibert



Erfolgreiche Woche für Tischtennis-Jugend

1. November 2019

In der letzten Woche mussten unsere Jugendmannschaften 3-mal antreten und haben hervorragende Siege eingeholt.

Am Mittwoch startete die J15 im Pokal auf Bezirksebene. In der ersten Runde hatten sie ein Auswärtsspiel gegen TSK Rimbach. Das Spiel haben sie gewonnen in einer Manier wie vor einem Jahr im Kreispokalspielen mit einem 4:0. Alle drei Spieler Sam Krause, Tom Scharf, und Ben Passmore haben ihre Einzel gewonnen und auch Sam mit Ben waren erfolgreich im Doppel.

Freitag hatte die J18 ein Heimspiel gegen DJK B.-W. Bieber. Der Tag hat hektisch angefangen, denn gleich zwei Spieler haben sich krankgemeldet. Als Ersatz ist Ben Passmore eingesprungen. So problematisch der Tag auch angefangen hat, so glatter ist das Spiel gelaufen. Unsere J18-Mannschaft hat mit 7:3 gewonnen. Ben Passmore hat alle 3 Spiele, Simon Weber und Keanu Simon haben je 2 Spiele gewonnen.
Den ganzen Beitrag lesen …



Goldener Oktober

29. Oktober 2019

TSG Mainflingen – FC Dietzenbach 5:1 (2:1)

2:0 in Dudenhofen, 2:0 gegen Egelsbach, 3:0 gegen Offenthal, 4:2 beim damaligen Tabellenführer in Neu-Isenburg und zuletzt 5:1 gegen den Absteiger aus der Gruppenliga FC Dietzenbach.

5 Spiele, fünf Siege, 15 Punkte bei 16:3 Toren. Ein wahrlich „goldener Oktober“, der die „Schwarz-Gelben“ bis auf einen Punkt an den Tabellenführer heran gebracht hat. Nach dem desaströsen Saisonauftakt mit drei Niederlagen in Folge eine nicht mehr für möglich gehaltene Auferstehung.

Eine Kritik an der Leistung beim letztlich doch noch standesgemäßen 5:1 gegen den Tabellenvorletzten aus Dietzenbach verbietet sich somit fast schon. Eine „schwere Geburt“ (Originalton Co-Trainer Daniel Strack) war die Begegnung trotzdem.
Den ganzen Beitrag lesen …



Mainflingen dominiert den Tabellenführer deutlich!

21. Oktober 2019

TSG Neu-Isenburg – TSG Mainflingen 2:4 (0:3)

Zwanzig Minuten benötigte das TSG-Team, um sich auf den ungeliebten Kunstrasenplatz in Neu-Isenburg einzustellen. Dann jedoch zeigte die Schwarzkopf/Strack/Nuss-Truppe bis zur Halbzeitpause eine für Kreisoberligaverhältnisse fast schon perfekte Vorstellung und belohnte sich zudem mit drei tollen Toren.

Zuerst köpfte Enrico Di Natale (findet so langsam in die „Mainflinger Spur“) einen scharfen Eckball von Jannik Pfister (nach Verletzung deutlich „im Aufwind“) trotz Bedrängnis ins Netz, dann schlenzte Spielgestalter Dominik Bohl den Ball aus gut 20 Metern unhaltbar ins Tordreieck, und mit dem Halbzeitpfiff schloss Lukas Quint eine One-Touch-Kombination über sechs Stationen eiskalt mit dem dritten Treffer ab.

Trotz des schnellen Anschlusstreffers der Isenburger nach der Pause und „Gelb-Rot“ für Bilal El Assraoui (67.) geriet der hoch verdiente „Dreier“ nie mehr ernsthaft in Gefahr. Den ganzen Beitrag lesen …



Die Tennis-Hallensaison 2019/2020 hat begonnen

17. Oktober 2019

Seit dem 30.09.2019 läuft offiziell die Hallensaison des TC TSG Mainflingen.

Entsprechend haben wir den Belegungsplan der Tennishalle auf den aktuellen Stand gebracht.

Zum Belegungsplan



Neue sportliche Leitung und altes Trainerteam schaffen den „Turnaround“!

15. Oktober 2019

TSG Mainflingen – FC Offenthal 3:0 (1:0)

Mit drei deftigen Klatschen startete der selbsternannte Meisterschafts- favorit, die TSG Mainflingen, in die Saison 2019/20 und fand sich Ende August völlig unverhofft ganz am Ende der Tabelle wieder.

Eine erste echte Bewährungsprobe für die neue sportliche Leitung der Schwarz-Gelben, Alex und Matthias Nuß, die jedoch in enger Zusammenarbeit mit dem alten, erfahrenen Trainerteam Schwarzkopf/Strack nach einer Vielzahl von Gesprächen die richtigen Schlüsse gezogen und die Mannschaft wieder in die Erfolgsspur zurück gebracht hat.

Respekt!

Acht Spieltage, 6 Siege und zwei Unentschieden, später jedenfalls scheint der „Turnaround“ tatsächlich geschafft. Vom Tabellenende kommend, hat sich die Schwarzkopf/Nuß-Truppe bereits auf den vierten Tabellenplatz und bis auf drei Punkte an den Spitzenreiter der Kreisoberliga Offenbach herangearbeitet.

Respekt!
Den ganzen Beitrag lesen …



Tischtennis: ein Erfolgreicher Start in der Bezirksliga

12. Oktober 2019

Vor den Herbstferien begann die Tischtennissaison 2019/20. Erstmals spielt eine unserer Mannschaften in der Bezirksliga. Dabei kommen zur Geltung ein paar besondere Herausforderungen an unsere Mannschaft. Unsere Jungs die in der Vergangenen Saison die Überflieger in der J13 (unter 13 Jahren) im Kreis Offenbach waren, spielen jetzt bei den J15 (unter 15), und das auf der Bezirksebene! Trotz der zwei zusätzlichen Herausforderungen haben unsere Jungs, in einem spanenden Kampf, das erste Spiel mi einem Sieg 6:4 gemeistert.

Das erste Spiel hatte aber eine Menge dramatische Züge. Unser erster Gegner war die Mannschaft von TV Bürstadt. Ein großer Verein mit 20 Mannschaften. Die Bürstädter hatten schon ein Spiel vorgezogen, und mit 9:1 gewonnen. Großer Verein, Mannschaft mit 9:1 Sieg im Gepäck, hat uns schon einen Respekt eingeflößt. Und der Start war noch schlimmer als erwartet. Zum ersten Spiel ist unser, in der Saison 2018/19 ungeschlagenes, Doppel (Sam Krause und Ben Passmore), angetreten. Als die gleich den ersten Satz 0:11 verloren haben, da konnte man nur noch einen schwarzen Tag erwarten. Den 2 Satz haben sie auch, aber nur 7:11, verloren (Hoffnung). Die Sätze 3 und 4 haben aber unsere Jungs gewonnen. So kam es zu Entscheidungssatz, den haben sie leider knapp verloren.
Den ganzen Beitrag lesen …