TSG-Mainflingen
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
FacebookTwitterl

TSG Mainflingen – Spvgg. Dietesheim 2:2 (2:0)

9. Mai 2017

TSG Mainflingen II – TV Hausen II 3:1 (2:0)

Schmuckloses Unentschieden!

Nachdem es schon im letzten Heimspiel gegen Espanol Offenbach nur zu einem Unentschieden gereicht hatte, konnte auch der nächste Gegner aus der unteren Tabellenhälfte, die „Zweite“ der Spvgg. aus Dietesheim, nicht bezwungen werden. Das 2:2 war letztlich ein gerechtes Ergebnis. Vielleicht reicht es ja wenigstens am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Dudenhofen zu einem „Dreier“.

Auch die „Zweite“ hat sich bei ihrem 3:1-Sieg gegen einen mit nur acht Mann angetretenen Gegner nicht mit Ruhm bekleckert. Diese Truppe kann allerdings wenigstens ihr strapaziöses Feierwochenende bei den Rodgau-Monotones und bei den Lakeside Bikedays als Ausrede anführen, wird aber am Sonntag gegen den Tabellenzweiten mit einer anderen Leistung aufwarten müssen.



Saisoneröffnung beim Tennisclub der TSG Mainflingen

1. Mai 2017

Saisoneroeffnung_2017_kleinMit einem traditionellen Mixed-Turnier hat die Tennisabteilung der TSG Mainflingen bei sehr guter Beteiligung und typischem Aprilwetter die Freiluftsaison 2017 eröffnet.

Der Vergnügungsausschuss lud zu leckerem Kuchen und die Aktiven gingen mit großem Eifer in das Spaßturnier mit wechselnden Partnern.

Einige Jugendspielerinnen nutzten den Tag zur Turnier- bzw. Saisonvorbereitung.

Die Sieg-Prämien für die einzelnen Partien in Form von Sekt und Pils wurden unmittelbar nach der Siegerehrung im Clubheim umgesetzt.



Torloses Unentschieden

TSG D1 – VfB Offenbach 0:0

Die TSG dominierte das Spiel von Anfang an. Chance um Chance wurde durch die starken Offensivkräfte rund um Kapitän Alexander Hoja vergeben. Die Stürmer Jason Bock und Jakob Götze scheiterten regelmäßig am letzten Mann bzw. Keeper.

Es schien dennoch nur eine Frage der Zeit zu sein, wann der erste Treffer des Spiels fallen sollte.
Auch die Mittelfeldmotoren Elias Schloss sowie Jannis Lahrem versuchten sich aus der 2. Reihe.

Den ganzen Bericht lesen…



SKG Rumpenheim – TSG Mainflingen 0:1 (0:0)

Stephan Fiedler und Luca Bartke sichern die Punkte!

Siegtorschütze Stephan Fiedler

Siegtorschütze Stephan Fiedler

Eine interessante Begegnung auf durchaus ansprechendem Kreisliganiveau sahen die Zuschauer auf dem holprigen Rasen in Rumpenheim.

Dass nicht mehr Tore fielen, lag zuallererst an den beiden an diesem Tag überragenden Torhütern. Rumpenheims Keeper parierte dabei gleich dreimal aus kürzester Distanz gegen Mainflingens sehr agilen Sturmführer Dennis Zaig und kratzte Mitte der zweiten Hälfte einen platzierten Freistoß von Steffen Bernard gerade noch um den Pfosten. Mainflingens Luca Bartke agierte bei einer Vielzahl von hohen Flanken sehr souverän und holte noch in der Nachspielzeit einen Freistoß aus dem Winkel.

Dass es letztlich trotzdem einen Sieger gab, lag an Stephan Fiedler, der sein gelungenes Comeback in der „Ersten“ in der 85. Minute mit einem Tor per Fallrückzieher aus gut 11 Metern krönte. Wahrlich das „Tor des Monats“!

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert



D1-Jugend spielt „Englische Woche“

27. April 2017

JFV Dreieich – TSG 4:2 (1:1)
Ein sehr gutes und technisch anspruchsvolles Spiel sahen die zahlreichen Zuschauer am 19.04., in der die TSG verdient durch einen Treffer von Jakob Götze mit 1:0 in Führung ging. Nach einer sehenswerten Kombination glich der Gegner kurz vor dem Pausenpfiff zum 1:1-Halbzeitstand aus. Als mit dem ersten Angriff in Hälfte 2 Dreieich zum 2:1 erhöhte, schien das Spiel zu kippen. Doch Jason Bock schockte den Gegner mit dem unerwarteten 2:2. Ab diesem Punkt spielte nur noch der JFV. Mit vielen sehenswerten Doppelpässen erspielte man sich zahlreiche Torchancen. Die Abwehr rund um Keeper Sebastian Umschlag sowie Abwehrchef Luis Weber hatte ihre Mühe den erneuten Führungstreffer zu verhindern. Mit einem Doppelschlag binnen 5 Minuten war das schnelle Spiel aber dann verdient zugunsten der Hausherren entschieden.

Den ganzen Beitrag lesen…



Eintracht Frankfurt gewinnt internationales U13 Turnier!

24. April 2017
Turniersieger Eintracht Frankfurt

Turniersieger Eintracht Frankfurt

Im zwölften Anlauf konnte sich die U13 der Frankfurter Eintracht erstmals in die Siegerliste des internationalen Jugend-Turniers der TSG Mainflingen eintragen.

Dass fast gleichzeitig mit der Siegerehrung der U13 in Mainflingen der so wichtige späte Sieg der Eintracht-Profis gegen Augsburg in der Commerzbank-Arena in Frankfurt vermeldet werden konnte, ließ die Stimmung der jungen Adlerträger und ihres Anhangs noch einmal deutlich ansteigen.

In einem hochklassigen Endspiel vor stattlicher Kulisse war der FC Luzern ein gleichwertiger Gegner, die Frankfurter Jungs nutzten ihre Chancen und hatten am Ende verdient mit 2:0 gewonnen.

Im Spiel um Platz 3 besiegte der FSV Mainz 05 die Borussia aus Dortmund in der torreichsten Begegnung des gesamten Turniers mit 4:3.

Den kompletten Bericht lesen…

Bilder vom Turnier in der Galerie…

von Harald Seibert



Neue Trainingszeiten in der Abteilung Gymnastik & Tanz

20. April 2017

Gymnastik-Light heißt jetzt Sitzgymnastik

Zukünftigt findet die Sitzgymnastik Stunde am Montag von 9:00 bis 10:00 Uhr statt.

Bauch-Beine-Po findet bis auf weiteres nur noch Donnerstags von 18:00 bis 19:00 Uhr statt



Sport und Bewegung – ein Schwerpunkt an der Anna-Freud-Schule

14. April 2017
Die Tennis AG

Die Tennis AG

Sport und Bewegung bilden einen Schwerpunkt in der Arbeit der Anna-Freud-Schule in Mainflingen.

Neben viel Bewegung im Unterricht bereichern zahlreiche sportliche Arbeitsgemeinschaften in Kooperation mit verschiedenen Vereinen den Ganztag der Schule.

So gibt es neben Zumba für Kinder, Handball (TGS Seligenstadt) und Leichtathletik (LG EVO Seligenstadt) auch Tennis in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen TC TSG Mainflingen.

Den ganzen Beitrag lesen…



SG Nieder-Roden – TSG Mainflingen 7:0 (6:0)

Da musste sich der Osterhase aber mächtig anstrengen – 7 Ostereier in 60 Minuten!

Bereits nach 60 Minuten hatte er einer taktisch völlig abstrus agierenden Mainflinger Truppe 7 (i. W. sieben) Eier ins Nest/Netz gelegt. Nur gut, dass er in der letzten halben Stunde die Produktion aus Mitleid(?) mit den Schwarz-Gelben einstellte.

Es ist schon naiv und/oder grob fahrlässig, wenn man bei dem seit 17 Monaten ungeschlagenen Tabellenführer auf dem kleinen ungewohnten Hartplatz alleine mit spielerischen Mitteln, mit Ballbesitzfussball, mit ausschließlich Kurzpassspiel, noch dazu in der eigenen Hälfte, und jeder Menge „unforced“ Rückpässen, oftmals sogar zum eigenen Torwart, völlig körperlos und ohne einen einzigen rustikalen Befreiungsschlag (seit wann sind Befreiungsschläge eigentlich verboten?) ein Spiel unbeschadet überstehen will.

Den gesamten Bericht lesen…



TSG Mainflingen – SKV Hainhausen 2:0 (2:0)

11. April 2017

TSG Mainflingen II – TUS Klein-Welzheim II 1:0 (0:0)

Zweifacher Torschütze Lukas Quint!

Bereits in der 10. Minute wurde Hosni Korodowou im Strafraum böse gefoult. Steffen Bernard trat zum fälligen Elfmeter an. Gleich dreimal korrigierte der Schiri die Lage des Balles vor der Ausführung. Kein Wunder, dass der Schütze, solchermaßen irritiert, den Ball neben das Tor setzte. So dauerte es bis zur 31. Minute ehe Lukas Quint nach einem feinen Bernard-Pass auf und davon zog und den Hainhausener Torwart elegant überlupfte. Erneut Lukas Quint staubte kurz vor der Pause zum verdienten 2:0-Halbzeitstand ab.

In der zweiten Hälfte verwaltete das TSG-Team seinen Vorsprung recht souverän, ließ keine einzige nennenswerte Hainhausener Chance zu, vergab allerdings leichtfertig die ein oder andere eigene gute Konterchance.

Den ganzen Bericht lesen…

von Harald Seibert