TSG Mainflingen | Mainpokal 2019
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen

46. Mainpokal in Mainflingen

22. Juni 2019

Vom 07.07. bis 20.07. findet zum 46sten Mal der Mainpokal statt. Veranstalter ist der Vorjahresfinalist TSG Mainflingen.

Spielpläne, Aktuelles, Werbepartner und alle weiteren Informationen zum 10tägigen Turnierevent finden Sie HIER

Seit über einem Jahr laufen bei den Fußballern der TSG Mainflingen die Vorbereitungen auf das 46. Mainpokalturnier.

Das gesamte, überwiegend vereinseigene, Sportgelände wurde in einer Vielzahl von Arbeitsstunden in einen vorzeigbaren Zustand gebracht. Die Spieler und Schiedsrichter können sich auf einen sattgrünen Rasen auf dem Hauptplatz und fünf überaus geräumige Umkleidekabinen mit Duschen freuen.

Auch für die sicherlich wieder zahlreichen Fans ist bestens gesorgt. An gleich vier verschiedenen Ständen werden rund um den Platz Kaltgetränke angeboten. Die Speisekarte bietet an allen Spieltagen ein üppiges Angebot an „kleinen Speisen“ und zusätzlich ein jeweils wechselndes „Tagesgericht“ für den etwas größeren Hunger. An ausgewählten Tagen wird zudem Kaffee und Kuchen serviert. Viermal steht nach den Spielen „Barbetrieb“ auf dem Programm.
Den ganzen Beitrag lesen …



„Hammergruppe“ beim Mainpokal!

24. März 2019

Von links: Sigi Höfling (Gruppe Albero), Klaus Tinnefeld (stellv. Vorstandsmitglied Sparkasse), Holger Drinhaus, Roberto Weiher (Abteilungsleiter Fußball), Ruth Disser, Markus Freudenberger (Regionaldirektor Sparkasse), Frank Lortz (Schirmherr Mainpokal), Moritz Wolz (Gruppe Bäckerei Wolz), Walter Metzger (Öffentlichkeitsarbeit Sparkasse).

Germ. Klein-Krotzenburg, Sportfreunde Seligenstadt und TSG Mainflingen heißen die derzeit ranghöchsten und zweifelsfrei auch spielstärksten Fußballteams im Ostkreis.

Ausgerechnet diese drei Mannschaften fanden sich nach der Auslosung für das Mainpokal-turnier im proppevollen Sportheim der TSG Mainflingen gemeinsam in der „Albero“-Gruppe wieder.Zumindest eine dieser drei Mann-schaften wird insofern schon nach Abschluss der Gruppenphase die Segel streichen müssen. Vielleicht können in dieser Hammergruppe aber sogar der FCA Klein-Auheim und die TuS Froschhausen für eine Überraschung sorgen.

In der „Bäckerei-Wolz“- Gruppe spricht die Papierform für den letztjährigen Turniersieger Spvgg. Seligenstadt und den derzeitigen Tabellenführer in der Kreisliga und designierten Aufsteiger in die Kreisoberliga Teutonia Hausen. SV Zellhausen, TuS Klein-Welzheim und Spvgg. Hainstadt, allesamt in der Kreisliga beheimatet, können sich durchaus berechtigte Chancen auf das Erreichen der Halbfinalspiele ausrechnen.

In beiden Gruppen sind somit spannende und zuschauerträchtige Spiele garantiert.
Den ganzen Beitrag lesen …



Mainpokal-Auslosung

22. März 2019

Heute Abend um 18:00 Uhr fand die Auslosung des 46. Mainpokals statt. Die Gruppeneinteilung ist wie folgt:

Vorrunde

Kompletter Spielplan Senioren: https://tsg-mainflingen.de/fussball/mainpokal-2019-spielplan/
Kompletter Spielplan AH: https://tsg-mainflingen.de/fussball/mainpokal-ah-2019/



Auslosung Mainpokalturnier 2019

13. März 2019

In der Zeit vom 1. bis 8. Juni 1974 fand in Mainflingen das erste Mainpokalturnier statt. Acht Ostkreismannschaften stritten in zwei Vierergruppen um den Pokal. TUS Klein-Welzheim setzte sich im Endspiel vor über 600 Zuschauern bei strömendem Regen nach Elfmeterschießen gegen den Gastgeber durch.

Auch in der 46. Auflage dieses fußballerischen Ereignisses vom 7.7. bis 20.7.2019 heißt der Gastgeber TSG Mainflingen.

Die Auslosung der beiden Gruppen wird unter der Regie des Fußballchefs der Schwarz-Gelben, Roberto Weiher, am Freitag, dem 22.3., ab 18 Uhr, im Sportheim der TSG Mainflingen vorgenommen.

Frank Lortz, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Langen-Seligenstadt und Vizepräsident des Hessischen Landtages, hat abermals die Schirmherrschaft für das Turnier übernommen und wird bei der Auslosung als „Los-Fee“ fungieren.

Kleine Neuerung: Das Team des Gastgebers ist in der Gruppe 1 gesetzt und wird auch das Eröffnungsspiel bestreiten.

Die Auslosung ist übrigens öffentlich, interessierte Gäste sind im Sportheim der TSG herzlich willkommen.