TSG Mainflingen | Datenschutzordnung Verein
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
Facebook

Datenschutzordnung Verein

Informationspflichten bei der Erhebung von Daten betroffener Personen
Art. 13 DSGVO

  1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
  2. Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der An-, Um- oder Abmeldung von Mitgliedern, sowie elektronischer Kommunikation bei der Turn- und Sportgemeinde Mainflingen 09 e.V. (im Nachhinein „TSG-Mainflingen“ genannt).

  3. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen
  4. Verantwortlich für die Datenerhebung ist der Vereins-Hauptvorstand:

    Michael Seifert, Karl-Heinz Brandes, Ulrike Kopp, Holger Drinhaus, Volker Zumbusch,

    Am Sportplatz 6, 63533 Mainhausen
    E-Mail: Hauptvorstand@TSG-Mainflingen.de
    Tel: 06182 28365.

  5. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
  6. Der Datenschutzbeauftragte für die TSG-Mainflingen kann unter nachfolgender E-Mailadresse erreicht werden: dsb@TSG-Mainflingen.de

     

  7. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
  8. Die TSG-Mainflingen verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

    • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung, werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse und Abteilung verarbeitet.
      Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
    • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet.
      Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
    • Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite www.TSG-Mainflingen.de veröffentlicht.
      Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.
    • Zum Zwecke der elektronischen Kommunikation werden Name und E-Mailadresse verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO.
    Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO: Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gegeben
    Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO: Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich
    Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO: Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen erforderlich

    Im Hinblick auf einen geänderten oder zusätzlichen Zweck sind mindestens auf die Informationen nach Art. 13 Abs. 2 DSGVO hinzuweisen.

  9. Empfänger der personenbezogenen Daten
  10. Außer den Finanzdaten werden Ihre personenbezogenen Daten
    eingesehen von / weitergegeben an:

    • Abteilungsleiter zum Zwecke der abteilungsbezogenen Mitgliederverwaltung
    • Trainer / Übungsleiter / Jugend- und Seniorenwart
    • die jeweiligen Sportverbände. In der Regel sind dies Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht. Hinzu kommen noch sportartspezifische Daten. Diese können im Verarbeitungsverzeichnis eingesehen oder beim (Abteilungs)Vorstand und/oder Übungsleitung erfragt werden.
    • die Sportversicherung ARAC zum Versicherungsschutz bei Sportunfällen mit Name, Vorname, Geburtsdatum, Mitgliedsnummer und Eintrittsdatum in Verein
    • den Webmaster www.TSG-Mainflingen.de; zum Zwecke der Außendarstellung

     

    Personenbezogene Daten und Finanzdaten werden eingesehen von

    • Vereinsvorstand zum Zwecke der Mitglieder- und Beitragsverwaltung
    • Datenschutzbeauftragte
    • Finanzverwalter der Abteilung Tennis zum Zwecke der Beitragsverwaltung
    • im Rahmen von technischen Maßnahmen zur Mitgliederverwaltung erhält die technische Administration ggf. Einblicke in die Mitgliedsdaten.

     

  11. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
  12. Es ist nicht geplant Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland weiterzugeben.

     

  13. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
    • Die von uns zur Mitglieder- und Beitragsverwaltung erhobenen Daten (siehe 4.) werden nach der Erhebung für die gesamte Mitgliedzeit, und nach Kündigung, bis zum 30.Juli des darauffolgenden Jahres gespeichert.
    • Die von uns zur elektronischen Kommunikation erhobenen Daten (siehe 4.) werden für die Dauer der anhaltenden Kommunikation bzw. bis zur Klärung des Kommunikationsanlasses gespeichert.
    • Bestimmte Daten werden zum Zwecke der Vereinschronik gespeichert, teilweise auch mit Bild. Dies sind Name, Vorname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, sportliche Erfolge oder Ereignisse, Funktionen und -gremien mit Amtszeit.

  14. Betroffenenrechte
    • Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

    • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
    • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
    • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
    • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
    • Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
    • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Hessischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

     

  15. Widerrufsrecht bei Einwilligung
  16. Wenn Sie in die Verarbeitung durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben,
    können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung, wird durch diesen nicht berührt.

     

  17. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
  18. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben, sowie Änderungen der Daten der TSG-Mainflingen mitzuteilen. Diese Verpflichtung ergibt sich aus der „TSG-Mainflingen-Vereinssatzung, Stand 26.März 2010“. Die TSG-Mainflingen benötigt Ihre Daten, um Ihren Mitgliedsantrag zu bearbeiten, Sie in den Verein aufzunehmen und Sie als Mitglied im Verein zu führen.

    Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, bzw. die Nutzung widerrufen, kann Ihr Mitgliedschaft nicht bearbeitet werden. Somit kann und wird der Vereinsvorstand von Art. 6 Abs. 6 Gebrauch machen und die Mitgliedschaft ablehnen oder beenden.

     

  19. Sonderfall: Informationspflicht für den Fall einer späteren Zweckänderung
  20. Die TSG-Mainflingen hat personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, um den Vereinsbetrieb zu ermöglichen und aufrecht zu halten. Sollte die TSG-Mainflingen beabsichtigt die Daten über die in Absatz „4. Zwecke der Verarbeitung“ aufgeführten Punkte zu nutzen, wird dies im öffentlich zugänglichen Verarbeitungsverzeichnis aufgeführt.