TSG Mainflingen | Sechster „Dreier“ in Folge!
Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen

Sechster „Dreier“ in Folge!

Spvgg. Dietesheim – TSG Mainflingen 1:3 (1:2)

Mit einem Sieg hätte die Spvgg. Dietesheim an der TSG vorbei ziehen und sich zudem nachhaltig im Vorderfeld der Tabelle festsetzen können. Entsprechend motiviert und engagiert gingen die Platzherren die Begegnung auf dem bestens bespielbaren Rasenplatz vor einer ordentlichen Zuschauerkulisse, darunter auch wieder bemerkenswert viele Mainflinger Fans, an.

Das erste Ausrufezeichen setzte jedoch Enrico di Natale, der bereits nach 12 Minuten einen Aufsetzer aus 20 Metern im Netz unterbrachte. Der Ausgleich Mitte der ersten Hälfte durch einen Kopfball fiel nach einem Missverständnis zwischen Mainflingens ansonsten starkem Torwart Valentin Winter und Philipp Karg. Den Treffer zur Halbzeitführung der TSG erzielte einmal mehr Thomas Höfling mit feinem Kopfball (44. Minute).

Trotz Unterzahl drängte Dietesheim in der zweiten Hälfte vehement auf den Ausgleich, ohne jedoch die TSG-Abwehr um Jonas Glaab in ernsthafte Schwierigkeiten zu bringen. Mainflingens Offensive versäumte es in dieser Phase mehrmals, eine der vielen Chancen zum Abschluss zu bringen. Erst in der Nachspielzeit setzte Henrik Drinhaus noch einmal einem weiten Ball in den gegnerischen Strafraum nach und wurde von seinem Gegenspieler umgerissen. Beim folgenden Elfmeter schickte Philipp Karg den Torwart gekonnt in die falsche Ecke (siehe Bild).

Erneut kein spielerisches Feuerwerk, aber eine grundsolide Auswärtsvorstellung, die mit dem sechsten Sieg in Folge verdientermaßen belohnt wurde.

In den beiden folgenden Heimspielen gegen die SG Götzenhain am kommenden Sonntag, 14:30 Uhr, und gegen den TSV Dudenhofen, 17.11., 14:45 Uhr, sollte der derzeitige zweite Tabellenplatz zumindest gehalten werden können.

Es spielten: Valentin Winter, Alfredo Fumento, Marvin Schwarzkopf, Jonas Glaab, Philipp Karg, Steffen Bernard, Henrik Drinhaus, Lukas Quint, Enrico di Natale, Thomas Höfling, Kevin März (Jannik Pfister, Sven Metzger, Jaser Baytar).

Prima Jungs!

von Harald Seibert