Leider unterstützt unsere Webseite die Auflösung Ihres Smartphones bzw. ihren Smartphone-Browser nicht.

Bitte besuchen Sie uns mit einem anderen Gerät/Browser wieder.

Ihre TSG-Mainflingen
TSG
Wappen
Mainflingen
Facebook

14-tes Internationales U13-Turnier in Mainflingen

10. April 2019

Niklas Süle, Davie Selke, Timo Werner, Serge Gabry, Emre Can…

Sie alle haben auf dem Sportgelände der TSG Mainflingen im Rahmen des U-13-Turnieres als damals 12-Jährige schon gekickt.

Auch in der 14-ten Auflage dieses internationalen Jugendturnieres kann der Veranstalter, die Abteilung Fußball der TSG Mainflingen, ein überaus namhaftes Teilnehmerfeld präsentieren.

Sieben Bundesligisten (Eintracht Frankfurt, SC Freiburg, Hannover 96, SG Hoffenheim, FSV Mainz 05, VfB Stuttgart und Darmstadt 98) sowie der zweimalige DFB-Pokalsieger Karlsruher SC haben die Teilnahme ihrer Nachwuchsteams zugesagt. Der letztjährige Turniersieger Rapid Wien, der FC Luzern und erstmals Racing Straßburg verleihen diesem Turnier erneut einen internationalen Touch.

Die Jungs der „Schwarz-Gelben“ mit ihrem Coach Michael Lener werden versuchen, ein konkurrenzfähiger Gegner zu sein.

Den ganzen Beitrag lesen …



Lukas Quint in der 94. Minute!

8. April 2019

VfB Offenbach – TSG Mainflingen 0:1 (0:0)
VfB OF II – TSG Mainflingen II 8:2 (4:1)

Lukas Quint (Torschütze), Kevin März, Henrik Drinhaus

Nach gerade mal 4 Punkten aus den letzten 4 Spielen, war bei allen Beteiligten der Mainflinger Fußballer eine gewisse Nervosität und Unsicherheit zu spüren. Die Tatsache, dass die Schwarzkopftruppe nach dem Aufstieg bisher trotzdem eine richtig tolle Saison geliefert hatte und dass, von der Bundesliga bis zur Kreisklasse, nur selten ein Team eine ganze Saison ohne Schwächephase übersteht, geriet dabei so`n bisschen in den Hintergrund.

Bei dem immer noch auf den Relegationsplatz spekulierenden Tabellenvierten VfB Offenbach sah man dem TSG-Team während der gesamten ersten Hälfte diese Verunsicherung und Nervosität an, spürte aber schon da, dass Kampf- und Einsatzbereitschaft stimmten. Nach einer Stunde hatte sich die Truppe dann endgültig frei gespielt.

Die „Kämpfer“ Niklas und Henrik Drinhaus, Jonas Glaab, Alfredo Frumento und Kevin März hatten den „Technikern“ Dominik Bohl und Steffen Bernard den Weg zurück zu alter Stärke gezeigt.
Den ganzen Beitrag lesen …



Ausführlicher Bericht zur Mitgliederversammlung

1. April 2019

Am 29. März 2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Turn- und Sportgemeinde Mainflingen 09 e.V. im Vereinsheim, am Sportplatz 6, statt. Um 20:10 Uhr eröffnete Michael Seifert die Mitgliederversammlung.

Michael Seifert begrüßte Herrn Dieter Jahn, die Jubilare und Vereinsmitglieder. Vom Sportkreis Offenbach wurde Herr Walfried Dürr begrüßt. Frau Bürgermeisterin Ruth Disser und Vereinsringvorsitzender Herr Peter Triefenbach konnten leider durch andere Termine nicht teilnehmen.

Zu Beginn bat Michael Seifert alle Anwesenden sich zu erheben und den verstorbenen Vereinsmitgliedern zu gedenken.

Danach stellte er fest, daß zur Mitgliederversammlung die Einladung gemäß Artikel 14 Absatz 2 der Vereinssatzung bekannt gegeben wurde und die Mitgliederversammlung gemäß Artikel 14 Absatz 6
beschlussfähig ist.

Auf das Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung wurde mit Zustimmung der anwesenden Mitglieder verzichtet.

Es folgten die Ehrungen.
Den ganzen Beitrag lesen …



Vorstand der TSG Mainflingen komplett wieder gewählt!

Durch die einstimmige Wiederwahl des gesamten Vorstandes für weitere zwei Jahre würdigten die anwesenden Mitglieder der TSG Mainflingen auf der Mitgliederversammlung, am Freitag, dem 29.3., die vorbildliche Arbeit dieses Gremiums unter der Leitung des Vorsitzenden Michael Seifert.

Die Vorsitzende Finanzen, Ulrike Kopp, verdeutlichte in einem Power-Point-Vortrag die kerngesunde Finanzsituation des 900 Mitglieder starken Vereins. Iris Weiher verlas den Bericht der Kassenprüfer für das Jahr 2018 und schlug der Versammlung die Entlastung des Vorstandes vor.

Aus sportlicher Sicht ragten bei den Berichten der sieben Abteilungen die Bezirksmeisterschaft der B-Schülermannschaft im Tischtennis und die A-Liga-Meisterschaft der 1. Mannschaft der Fußballer hervor.
Den ganzen Beitrag lesen …



Erfolgreiche Jugend

D-Jgd TSG Mainflingen – BCS Offenbach II 1:0 (1:0)

Bei bestem Fußball Wetter boten die D-Junioren Mannschaften der TSG Mainflingen und BSC Offenbach ihren Zuschauern ein packendes Duell. Nach einer spielerisch guten ersten Hälfte ging die TSG durch das Tor von Lasse Heine mit 1:0 in Führung . BSC Offenbach erhöhte in der 2. Halbzeit spürbar den Druck, dennoch gelang es der TSG mit Disziplin und Willensstärke die Null zu halten und gewann verdient mit 1:0.

Auch die anderen Jugendmannschaften waren erfolgreich am Wochenende:

E-Jgd 1. FC Langen IV – TSG Mainflingen 1:6 (1:2)

Torschützen: Jonas Thon (1), Janina Köhler (1), Julian Kohl (1), Lennox Nuß (3)

F-Jgd Gemaa Tempelsee OF II – TSG Mainflingen 1:3 (0:2)

Torschützen: Daniele, Leonid, Adam



Di Natale rettet Mainflingen einen Punkt!

Spvgg. Seligenstadt – TSG Mainflingen 1:1 (0:0)
Wiking Offenbach II – TSG Mainflingen II 2:2 (0:1)

In der Anfangsviertelstunde fand die TSG-Elf keine Einstellung auf die aggressive Spielweise der Gastgeber.

Danach vergaben Bernard, März, Hagelauer, Pfister und Bohl beste Torchancen, und so mussten die Schwarz-Gelben, nicht verwunderlich, in der Schlussphase sogar einem Rückstand hinter her laufen. Winterneuzugang Enrico Di Natale erzielte mit einem sehenswerten Treffer zumindest noch den hochverdienten Ausgleich.
Den ganzen Beitrag lesen …



Bezirkspokal 2018/19 geht nach Mainflingen!

28. März 2019

In der Tischtennis-Abteilung der TSG ist eine riesige Freude.

Die B-Schülermannschaft in der Aufstellung Ben Passmore, Sam Krause, und Tom Scharf, hat den Bezirkspokal für die TSG Mainflingen gewonnen.

Mit dem Bezirkspokal, der vorzeitigen Meisterschaft in der Kreisliga, und dem Kreispokal, haben die B-Schüler, in der Saison 2018/19, alles was für die B-Schülermannschaften zu gewinnen war, gewonnen!

Die Bezirkspokalendrunde wurde am Sonntag den 24.03.2019 in Breuberg ausgetragen.

Unsere Jungs mussten, auf der Bezirksebene, gegen Kreispokalsieger anderen Kreise antreten. Die Pokalrunde hat uns sehr interessante, und nerven zerrende Spiele beschert.

Erst hat uns das Los im Halbfinale den Pokalsieger aus Kreis Darmstadt, die Mannschaft von TTV Gräfen- /Schneppenhausen/Weiterstadt beschert.

Die gegnerische Mannschaft hat uns bis zum letzten Spiel einen großen Widerstand geleistet. Nach dem Ben, und Tom gewonnen haben, und Tom auch sein vorgezogenes Einzelspiel gewann hat, übernahmen wir dir Führung mit 3:2. Leider haben unsere Jungs das folgende Doppel verloren, und so stand vor dem letztem Einzel 3:3. Zum letzten Einzel musste Sam antreten. Mit seinem glattem 3:0 Sieg, hat er das Endergebnis 4:3 für Mainflingen gesichert.
Den ganzen Beitrag lesen …



TSG Mainflingen – KV Mühlheim 6:3 (3:1)

25. März 2019

TSG II – SV Pars Neu-Isenburg II 1:2 (0:0)

9 Tore, 4 Elfmeter, 2 Neue, 2 Doppelpacker!

Auch ohne die zwei etatmäßigen Torhüter Bartke und Kessler, ohne die fehlenden Abwehrasse Glaab und H. Drinhaus, ohne den gesperrten Sturmführer El Assraoui, ohne die leider immer noch Verletzten Karg, Weskamp und Metzger hatte der Rest der Schwarzkopf-Truppe wenig Probleme mit dem Mitaufsteiger aus Mühlheim.

Steffen Bernard verwandelte in der ersten Hälfte gewohnt sicher zwei Strafstöße, beide an Sahin-Erman Tasgin „verschuldet“, und hat damit bereits 18 Saisontore auf seinem Konto. Neuzugang Enrico Di Natale schnürte nach der Pause gleich mal einen Doppelpack für seinen neuen Verein, wobei er bei seinem Treffer zum 6:3-Endstand mit einem herrlichen Solo Mühlheims gesamte Abwehr umkurvte. Dominik Bohl und Kevin März erzielten die weiteren Tore zu einem auch in der Höhe verdienten Sieg.
Den ganzen Beitrag lesen …



„Hammergruppe“ beim Mainpokal!

24. März 2019

Von links: Sigi Höfling (Gruppe Albero), Klaus Tinnefeld (stellv. Vorstandsmitglied Sparkasse), Holger Drinhaus, Roberto Weiher (Abteilungsleiter Fußball), Ruth Disser, Markus Freudenberger (Regionaldirektor Sparkasse), Frank Lortz (Schirmherr Mainpokal), Moritz Wolz (Gruppe Bäckerei Wolz), Walter Metzger (Öffentlichkeitsarbeit Sparkasse).

Germ. Klein-Krotzenburg, Sportfreunde Seligenstadt und TSG Mainflingen heißen die derzeit ranghöchsten und zweifelsfrei auch spielstärksten Fußballteams im Ostkreis.

Ausgerechnet diese drei Mannschaften fanden sich nach der Auslosung für das Mainpokal-turnier im proppevollen Sportheim der TSG Mainflingen gemeinsam in der „Albero“-Gruppe wieder.Zumindest eine dieser drei Mann-schaften wird insofern schon nach Abschluss der Gruppenphase die Segel streichen müssen. Vielleicht können in dieser Hammergruppe aber sogar der FCA Klein-Auheim und die TuS Froschhausen für eine Überraschung sorgen.

In der „Bäckerei-Wolz“- Gruppe spricht die Papierform für den letztjährigen Turniersieger Spvgg. Seligenstadt und den derzeitigen Tabellenführer in der Kreisliga und designierten Aufsteiger in die Kreisoberliga Teutonia Hausen. SV Zellhausen, TuS Klein-Welzheim und Spvgg. Hainstadt, allesamt in der Kreisliga beheimatet, können sich durchaus berechtigte Chancen auf das Erreichen der Halbfinalspiele ausrechnen.

In beiden Gruppen sind somit spannende und zuschauerträchtige Spiele garantiert.
Den ganzen Beitrag lesen …



Mainpokal-Auslosung

22. März 2019

Heute Abend um 18:00 Uhr fand die Auslosung des 46. Mainpokals statt. Die Gruppeneinteilung ist wie folgt:

Vorrunde

Kompletter Spielplan Senioren: https://tsg-mainflingen.de/fussball/mainpokal-2019-spielplan/
Kompletter Spielplan AH: https://tsg-mainflingen.de/fussball/mainpokal-ah-2019/